Richard Dawkins: „Warum ist es für Euch in Ordnung, das Christentum zu kritisieren, aber nicht den Islam?“

philosophia perennis

(JouWatch) Ein kalifornischer Radiosender hat den wohl einflussreichsten Biologen unserer Zeit, Richard Dawkins, politisch korrekt aus einer Sendung wieder ausgeladen. Der Zoologe, theoretischer Biologe, Evolutionsbiologe und Autor populärwissenschaftlicher Literatur habe verletzender Kommentare über Muslime veröffentlicht.  

Wie der Express berichtet, habe die kalifornische Radiostation KPFA Richard Dawkins, einer der einflussreichsten Biologen unserer Zeit, wegen seines neuen Buch „Brief Candle in the Dark“ eingeladen. Weil der Sender aber nicht darüber informiert gewesen sei, dass Dawkins mehrfach schon in Tweets oder Kommentaren Moslems beleidigt und den Islam verunglimpft habe, habe man nach Kenntnisnahme den Biologen wieder ausgeladen. Am 20. Juli informierte KPFA alle Ticketkäufer, dass die Veranstaltung storniert wurde, ohne jedoch zuvor mit Richard Dawkins gesprochen zu haben.

„Warum ist es für Euch in Ordnung, das Christentum zu kritisieren, aber nicht den Islam?“

In einem offenen Brief an den Sender bemerkte Dawkins zu seiner Ausladung und den erhobenen Vorwürfen:

Er…

Ursprünglichen Post anzeigen 659 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s