Facebook sperrt regelmäßig Seiten von Ex-Muslimen

Brights - Die Natur des Zweifels

Bild. mena-watch.com

„Facebook hat gestern den Zugang zu den öffentlich zugänglichen Seiten von ‚Ex-Muslims of North America‘ (mit 24.000 Followern) und ‚Atheist Republic‘ (mit 1.6 Mio Followern) – Gruppen, die sich für den Säkularismus einsetzen und ‚Apostaten‘ unterstützen, also Menschen, die den Islam ablegen und deswegen oft Verfolgung erleiden – zunächst restringiert und die Seiten dann geschlossen.

mena-watch

Am Montag berichtete der Präsident von ‚Ex-Muslims of North America‘ Muhammad Syed auf Twitter, dass die Facebookseite seiner Organisation und die von ‚Atheist Republic‘ nur noch begrenzt zugänglich seien. Am folgenden Morgen wurden sie geschlossen. Sie hätten gegen die von Facebook festgesetzten Regeln für Gruppen verstoßen. Um welche Verstöße es sich handeln soll, wurde nicht angegeben. Nachdem beide Gruppen Einspruch eingelegt hatten, erlangten sie am Dienstag wieder ungehinderten Zugang zu ihren Seiten. Syed nimmt an, die Seiten seien von muslimischen Fundamentalisten im Rahmen einer organisierten Kampagne angegriffen worden.

‚Ex-Muslims of North America‘…

Ursprünglichen Post anzeigen 40 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s