ARD bezeichnet Alice Weidel als „Nazi-Schlampe“

Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz

Kaum ist der nur mit großem Polizeiaufgebot möglich gewesene AfD-Parteitag vorüber, da versuchen ARD und ZDF erneut, alles in den Dreck zu ziehen, was mit der AfD zusammenhängt. Und die Methoden werden immer übler. Gestern Abend schlug zuerst „Monitor“ zu, bevor „Extra 3“ dann einen neuen Tiefpunkt der Hetze erreichte.

ARD-Extra-3 (2)

ARD beschimpft Alexander Gauland als „braunen Hetzer“ und Alice Weidel als „Nazi-Schlampe“

Nachdem viele gehofft hatten, die Alternative für Deutschland könnte sich auf ihrem Parteitag am letzten Wochenende selbst zerlegen, dieser dann aber letztlich doch recht gut verlaufen war und die AfD Alexander Gauland und Alice Weidel zum Spitzenteam für den Bundestagswahlkampf gewählt hat, ziehen die hegemonialen Mainstream-Medien erneut alle Register, um die Partei nieder zu schreiben und nieder zu reden. Ein weiter trauriger Tiefpunkt wurde hierbei gestern Abend in der ARD erreicht. Zuerst fing es bei „Monitor“ an, dann ging es bei „Extra 3“ direkt weiter: Hetze…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.239 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s