Feministinnen schweigen für politisch gewollte Islamisierung sogar bei Vergewaltigungen

Schlüsselkindblog

Ist der Feminismus nur ein leeres Wort? Ein Instrument politische Ziele zu erreichen? Wo sind jene kritische Stimmen der sonst immer so lauten, sog. emanzipierten Frauen, wenn es um Vergewaltigungen an Frauen in westlichen Ländern geht, so wie wir es jetzt durch die politisch gewollte Massenmigration von Muslimen nach Europa erleben müssen? In Schweden, in Frankreich, in Österreich, Holland in Deutschland usw. Millionen Triebgesteuerte Asylbewerber aus den afrikanischen und muslimischen Staaten treiben die Vergewaltigungsstatistiken bereits seit Jahren exorbitant in schwindelerregende Höhen. Medien und Politiker schweigen zu diesem Unrecht. Ganz im Gegenteil: Eine Bewegung innerhalb der Feministinnen möchte jetzt sogar eine Duldungspflicht für Frauen bei Vergewaltigungen durch Migranten (gilt nicht für Inländer) durchsetzen.

Von Viribus Unitis

Vergewaltigungen durch „Flüchtlinge“ sind ein brisantes Thema und machen der Politik kopfzerbrechen. Es wird nach Lösungen gesucht, wie die politische Verantwortung für diese Vergewaltigungen im Rahmen der politischen Diskussion von den verantwortlichen Politiker(innen) auf andere…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.440 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s