Diese Multimillionäre wollen Martin Schulz zum Bundeskanzler machen

philosophia perennis

(David Berger) Die Epochtimes wartet mit brisanten Informationen eines Insiders zur Münchner Sicherheitskonferenz auf. Um die Sicherheit der Bürger geht es dort nur vordergründig.

Dort treffen sich vielmehr die wirklich Mächtigen der Welt, die über ihre finanziellen und medialen Möglichkeiten Ämter in der Politik mit ihnen passenden und vor allem ihrem Programm gefügigen Personen besetzen wollen.

Auf der Gästeliste finden sich nicht nur die Rothschilds und George Soros, sondern auch Stephen Heintz, Präsident Rockefeller Brothers Fund, New York, Christopher Elias, Präsident der Bill & Melinda Gates Foundation sowie Bill Gates selbst und viele andere Multi-Milliardäre.

Aber auch gefügige Vertreter unserer Nannymedien sind vertreten: Claus Kleber vom ZDF, Matthias Döpfner von der Axel Springer AG, Vertreter des „Spiegel“, von Bertelsmann, der FAZ und natürlich Josef Joffe, Herausgeber der „Zeit“.

Für Facebook ist Alex Stamos, der Chef-Sicherheitsbeauftragter des (a)sozialen Netzwerks vertreten.

Die Epochtimes schreibt zur…

Ursprünglichen Post anzeigen 180 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s