Morddrohungen gegen „Homosexuelle in der AfD“

philosophia perennis

(David Berger) Die AfD gilt spätestens seit gestern Abend als der Shooting Star unter den Parteien. Selbst im linken Berlin hat sie es geschafft, fast gleichstark wie Linke und Grüne ins Abgeordnetenhaus einzuziehen. Zum ersten mal seit vielen Jahrzehnten gibt es nun in Deutschland wieder eine ernst zu nehmende konservativ-liberale Partei, die das Spektrum abdecken kann, das früher die CDU und in Bayern heute noch die CSU vertritt.

Zudem hat die AfD in kürzester Zeit vermocht, was die etablieren Politiker seit Jahren anstreben: Die Menschen zu motivieren wieder zur Wahl zu gehen. Damit hat sie eindeutig die demokratische Kultur in unserem Land gestärkt.

Die politische Vielfalt, die sich durch den Einzug der AfD in die Parlamente einstellt, ist ein weiteres Zeichen, dass Deutschland bereit ist, wieder „mehr Demokratie zu wagen“.

Diese Stärkung der Demokratie hat allerdings eine üble Schattenseite: Je erfolgreicher die AfD bei den Wahlen abschneidet, umso schneller dreht…

Ursprünglichen Post anzeigen 318 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s