Wie Deutschland von einer Demokratie zu einem „Abwehrzentrum gegen Desinformation“ wird

philosophia perennis

In der freien Welt wächst täglich die Sorge angesichts der zunehmend Einschränkung der Meinungsfreiheit in Deutschland. Symptomatisch für diese Sorge sind unter anderem die Beiträge, die das in den USA gegründete, aber inzwischen weltweit agierende think tank„Gatestone Institute“ publiziert.

Das Institut setzt sich besonders gegen Antisemitismus, Islamisierung und für Menschenrechte und Demokratie ein. Ein von dem Institut veröffentlichter Beitrag der Anwältin Judith Bergman, die als Schriftstellerin, Kolumnistin und politische Aktivistin bekannt ist, zeichnet ein düsteres Bild der Lage in Deutschland.

Für das Wahljahr, in dem die journalistische und politische „Elite“ alles daran setzen wird, ihre Macht nicht zu verlieren, verheißt das nichts Gutes … (David Berger)

***

Beamte aus Deutschlands Innenministerium drängen Innenminister Thomas de Maizière, er solle ein „Abwehrzentrum gegen Desinformation“ gründen, um zu bekämpfen, was sie „politische Desinformation“ nennen, ein Euphemismus für „Fake News“.

„Ein postfaktisches Zeitalter zu akzeptieren würde auf eine politische Kapitulation hinauslaufen“, sagten Beamte…

Ursprünglichen Post anzeigen 787 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s