Trump: Hochkonjunktur von FakeNews bei Spiegel & Co

philosophia perennis

(Metropolico) „Trump brüskiert Australiens Premier Turnbull“ (SZ) oder aber „Donald Trump wird ausfällig gegen Malcolm Turnbull“ (Spiegel). So die Schlagzeilen deutscher Qualitätsmedien, die sich nun einmal mehr als FakeNews herausstellen. Australiens Premier Trunbull stellte die Darstellung des Qualitätsjournalismus richtig. Donald Trump bedankte sich via Twitter.

Mehr dazu: METROPOLICO

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s