Brigitte Gabriel – zur Definition des terroristischen Moslems

kopten ohne grenzen

Brigitte Gabriel – geboren und aufgewachsen als Hanan Tudor im Libanon – kann man bezeichnen als die Geert Wilders der USA. In einem Vortrag spricht sie von der Zeit ihrer Kindheit. Prakitisch alle ihre Vorträge enthalten eine Definition und Abgrenzung der gewaltbereiten Muslime von den Friedlichen. Und wer wissen will, welche Muslime eigentlich eine Gefahr sind, dem empfehle ich den folgenden ca. einstündigen kleinen Film.

http://www.youtube.com/watch?v=2fnTHyyvzWg&feature=player_embedded

 

Ihre Kindheit verbrachte Sie in einem Bunker in den Sie und ihre Familie flüchten durften nachdem die seinerzeit christliche Mehrheit Libanons als einziges Land die Türen für die Palästinenser öffnete, die 1970 ein Attentat auf den König Hussein von Jordanien verübten und darauf hin von König Hussein von Jordanien bekämpft wurden. Diese Palästinenser mussten eben fliehen und der Libanon war das einzige Land, dass die Türen öffnete. Die Muslime importierten den Bürgerkrieg vor dem sie geflohen sind in den Libanon und lieferten dann…

Ursprünglichen Post anzeigen 471 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s